Förderungen

Weil es uns gibt ...


Die Stiftungsgebäude
wurden durch den Vorstand im Auftrag des Kuratoriums im Laufe der Zeit ihrem jetzigen Nutzungszweck angepasst.Heute verwaltet die Kreishandwerkerschaft Lübeck im Auftrag der Stiftung „Lübecker Handwerk“ die Wohnungen von 20 bis 104 qm.

Die Stiftung  Lübecker Handwerk

Die Stiftung stellt preiswerten Wohnraum für Auszubildende und Studenten zur Verfügung. Selbst  20 qm Einzimmerwohnungen  sind auf dem Stiftungsgelände mit kleiner Einbauküche und Duschbad vorhanden. Ein Wohnungszuschnitt, den gerade die jungen Lübeckerinnen und Lübecker in der Nähe der Stadt suchen.


Die Stiftung  „Lübecker Handwerk“ vertritt auch gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft Lübeck die Ideen des Lübecker Handwerks in der Öffentlichkeit.

Ob es nun die Orientierungsschau Berufe oder die Einschreibungsfeier des Lübecker Handwerks, das große Gartenfest mit den Vertretern aus Wirtschaft, Handel, Banken und Versicherungen oder der Tag des Handwerk auf dem Markt vor dem Lübecker Rathaus sind, stets und ständig ist die Stiftung in der Öffentlichkeit präsent.

Die Stiftung  „Lübecker Handwerk“

Die Kreishandwerkerschaft Lübeck hat ihre Geschäftsräume in den Gebäuden der Stiftung „Lübecker Handwerk“.

In der Lübecker Kreishandwerkerschaft sind insgesamt 700 Mitgliedsbetriebe in 18 Innungen organisiert. Gemeinsam mit der Handwerkskammer Lübeck zeichnet sie verantwortlich für die Meisterausbildung im Handwerk.
Gemeinsam mit der Handwerkskammer und den beteiligten Innungen werden u. a. die Zwischenprüfungen bzw. die Gesellenprüfungen und überbetrieblichen Weiterbildungen durchgeführt.